Piktogramme im Kurfürstenkiez

Für ein besseres Miteinander in der Nachbarschaft

24. Januar 2019

Als Kontakt- und Beratungsstelle ist der Frauentreff Olga seit über 30 Jahren Ansprechpartnerin für Sexarbeiter*innen und drogenabhängige Frauen auf der Kurfürstenstraße. Unser Projekt „Nachbarschaft im Kurfürstenkiez“ entwickelt Angebote und Maßnahmen für ein besseres Miteinander und unterstützt so Nachbarn, soziale Einrichtungen und Gewerbetreibende rund um die Kurfürstenstraße.

Ein wichtiger Aspekt dieses Projekts ist es, mehr Rücksicht auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der verschiedenen Zielgruppen zu nehmen. Helfen sollen hier z.B. Piktogramme, die seit heute auf Schulen, Kitas etc. hinweisen. Es gibt kein Gesetz, welches Prostitution vor z.B. Schulen verbietet, aber oft wissen die Sexarbeiter*innen überhaupt nicht, vor welchen Gebäuden sie stehen und sind gerne bereit, darauf Rücksicht zu nehmen. Die Piktogramme sollen mögliche Sprachbarrieren verhindern und wurden heute das erste Mal auf die Straße gesprüht – für ein besseres Miteinander in unserem Kiez!

Das Projekt wird gefördert durch das Quartiersmanagement Schöneberger Norden und das Bezirksamt Mitte.