Drogennotdienst – Beratungsstelle für
Menschen mit Drogenproblemen

Der Drogennotdienst ist eine überregionale Suchtberatungsstelle für drogenkonsumierende Jugendliche und Erwachsene sowie Angehörige und Multiplikatoren*. Wir haben an 365 Tagen im Jahr geöffnet und sind 24h unter der Drogenhotline 030/19237 zu erreichen. Wir beraten mit und ohne Termin, auch in Krisensituationen.

Der Drogennotdienst berät zu allen Fragen und Anliegen rund um das Thema Drogenkonsum und -abhängigkeit. Die Inhalte der Beratungsgespräche  werden individuell auf die Klienten* zugeschnitten und aufeinander abgestimmt. Als überregionale Beratungsstelle versteht sich der Drogennotdienst als unbürokratische zentrale Anlaufstelle für Suchtfragen.

Sie oder Ihre Angehörigen möchten sich über die Risiken von  Heroin, Kokain, THC, Cannabis, GBL, GHB, Crystal Meth, Speed oder andere Drogen informieren? Dann beraten und helfen wir gerne!

Zudem vermitteln wir bei Bedarf in qualifizierte Entgiftung bzw. ambulante oder stationäre Therapien sowie  in tagesstrukturierende Angebote.

Wir bieten Angebote zur Konsumreduktion oder zur Konsumkompetenz.

Wir kooperieren mit allen regionalen und überregionalen Organisationen der Suchthilfe und sozialen Trägern aus dem näheren Umfeld.  Gespräche können auf Wunsch anonym erfolgen.

Wir bieten Ihnen folgende Programme an:

Hier finden Sie Videos rund um das Thema Alkohol.

Leitung

Andrea Piest

Genthiner Straße 48
10785 Berlin
T: 030 233 240 200
F: 030 233 240 212
Sucht- und Drogenhotline 24h: 030/19237

dnd@notdienstberlin.de

Öffnungszeiten:
Mo-Fr:
08:30-21:00
WE+Feiertage:
14:00-21:00

In google Maps öffnen

Download Drogennotdienst

Infomaterial

News

Neues aus dem Notdienst Berlin e.V.
mehr

Unser Newsletter

Regelmässig mehr über uns erfahren…
Hier anmelden