Betreutes Wohnen

Berliner Krisenwohnung – Notunterkunft
für Suchterkrankte

Die Krisenwohnung bietet Schlafplätze für obdachlose, drogenabhängige Frauen und Männer in Krisen oder Notsituationen. Mit unserem Grundsatz der anonymen, kostenlosen und unbürokratischen Aufnahme sind wir die einzige zielgruppenspezifische Einrichtung dieser Art in ganz Berlin.

Wir haben an 365 Abenden im Jahr geöffnet. Neben der Bereitstellung von Schlafplätzen bieten wir lebenspraktische Hilfen wie z.B. kostenloses Essen, die Möglichkeit zum Duschen und Wäsche waschen sowie Nutzung unserer Kleiderkammer. Bei kleineren Verletzungen helfen wir mit medizinischer Wundversorgung. In unseren Gruppenangeboten entwickeln wir neue Lebensperspektiven und leiten in individuell passende Angebote weiter.

Der Konsum von Drogen und Alkohol ist in unserer Hilfeeinrichtung nicht erlaubt! Die Vermittlung in die Krisenwohnung erfolgt über unseren überregionalen Drogennotdienst. Hier erhalten die Bewohner* ihren Übernachtungsschein für maximal einen Monat und individuelle Beratung.

Leitung

Franziska Bruch

Rathenower Straße 16 H
10559 Berlin
T: 030 233 240 200/201
F: 030 233 240 212

kw@notdienstberlin.de

In google Maps öffnen

Download Krisenwohnung

Infomaterial

News

Neues aus dem Notdienst Berlin e.V.
mehr

Unser Newsletter

Regelmässig meh über uns erfahren…
Hier anmelden