Escape – ambulante Jugend- und Familienhilfe in Tempelhof-Schöneberg

ESCAPE betreut in allen Berliner Bezirken Familien  nach Paragraph 27 ff. SGB VIII. Wir begleiten und beraten Kinder, Jugendliche, und/oder Eltern, die suchtmittelgefährdet bzw. drogenmissbrauchend oder -abhängig sind. Dabei orientieren wir uns an der therapeutischen/pädagogischen Haltung von Jesper Juul.

Jede intensive Betreuungsmaßnahme wird durch zwei unserer Mitarbeiter* durchgeführt. Häufig auftretende Familienkonflikte, die sich durch z.B. Schulabstinenz, Wut, Gewalt, Trauer oder Ängste zeigen, können Symptome einer Sucht sein. Suchterkrankungen sind eine starke Belastung für das gesamt Familiensystem und bedürfen einer zielgerichteten suchtspezifischen Hilfe. Wir helfen und vermitteln bei durch Substanzgebrauch bestehenden Schwierigkeiten in den Bereichen Kita, Schule, Ausbildung, Beruf, Persönlichkeit, soziale Kontakte, Gesundheit, Justiz etc. Unsere Gruppenangebote wie bspw. die Substanzgruppe für selbstkonsumierende Kinder und Jugendliche, unsere Gruppe für Kinder aus suchtbelasteten Familien, unsere Elterngruppe GAIA, das Denkzeittraining für delinquent gewordene Jugendliche, als auch die Therapiegruppe für Jugendliche und junge Erwachsene helfen, die Familiensysteme zu stärken und positiv zu verändern. Einzel- und Familiengespräche sind obligatorisch.

Wir bieten folgende Programme an:
Substanzgruppe
FreD
Escape-Kids
GAIA
Contraddict
Denkzeittraining
Therapiegruppe
Kinderschutz

 

Leitung
Kinderschutzbeauftragte

Constanze Froelich

Czeminskistraße 1a
10829 Berlin
T: 030 233 240 280
F: 030 233 240 289

escape@notdienstberlin.de

In google Maps öffnen

Monumentenstraße 36
10829 Berlin

In google Maps öffnen

Download Escape

Infomaterial

News

Neues aus dem Notdienst Berlin e.V.
mehr

Unser Newsletter

Regelmässig mehr über uns erfahren…
Hier anmelden