Presse

Wir in der Presse

Der Notdienst Berlin e.V. ist mit seiner Expertise gefragter Partner der Berliner Medien. Hier finden Sie eine Auswahl unserer Veröffentlichungen. Leider können wir aus urheberrechtlichen Gründen nicht alle unsere Beiträge online stellen.

 

3. Januar 2024: tagesschau.de
Wie viele Menschen von Zwangsprostitution betroffen sind, ist unklar. Beratungsstellen können ihnen dennoch helfen. Wir berichten in dem Beitrag von unseren Erfahrungen.
Der Beitrag „Der schwierige Weg raus aus Angst…“

15. Dezember 2023: Der Tagesspiegel
In Berlin handeln Shops mit Substanzen, die high machen. Wegen einer rechtlichen Grauzone ist das erlaubt. Die Berliner Tageszeitung erkundet das Geschäftsfeld, wir unterstützen bei der Einordnung.
Der Beitrag „LSD aus Friedrichshain…“ befindet sich hinter einer Paywall

28. November 2023: Deutschlandfunk Kultur
Die suchtmedizinische Praxis am Schlesischen Tor, in der wir substituierten Menschen Psychosoziale Betreuung anbieten, droht ihre Räumlichkeiten zu verlieren.
Der Beitrag „Drogenkrise in Berlin – Suchtpraxis droht nach 40 Jahren das Aus“

22. November 2023: Berliner Morgenpost
Sexarbeit verlagert sich in Berlin immer mehr ins Internet und in private Wohnungen. Wir berichten über unsere Erfahrungen und Beobachtungen im Kurfürstenkiez.
Der Beitrag „Unter diesen Bedingungen gehen Frauen auf den Strich“ befindet sich hinter einer Paywall

22. November 2023: rbb Abendschau
Weil der Mietvertrag durch eine Kapitalgemeinschaft aus Luxemburg nicht verlängert werden soll, droht der suchtmedizinischen Praxis am Schlesischen Tor das Aus.
Der Beitrag „Drogensucht: Abhängige bangen um ihre Behandlung“

20. November 2023: Berliner Morgenpost
Die suchtmedizinische Praxis am Schlesischen Tor hat eine Mietverlängerung bekommen. Doch die wird nicht reichen.
Der Beitrag „Etappensieg: Bedrohte Arztpraxis in Friedrichshain-Kreuzberg darf bleiben“ befindet sich hinter einer Paywall

16. November 2023: Deutschlandfunk Kultur
Substanzgebrauch in Rap-Songs und Popmusik ist nicht neu. Nur die Substanzen ändern sich. Welche Rolle die Pandemie und TikTok dabei spiel(t)en, ordnen wir ein.
Der Beitrag „Keta und Krawall – Partydrogen und Deutschrap“

15. November 2023: ARD Twitch
„Keta, Koks und Kiffen – gehören Drogen zum Alltag?“ Wir diskutieren mit.
Der Beitrag auf Twitch 

14. November 2023: Berliner Zeitung
Die suchtmedizinische Praxis am Schlesischen Tor, in der wir substituierten Menschen Psychosoziale Betreuung anbieten, droht ihre Räumlichkeiten zu verlieren.
Der Beitrag „Drogen am Görlitzer Park…“ befindet sich hinter einer Paywall 

7. November 2023: taz
Die suchtmedizinische Praxis am Schlesischen Tor, in der wir substituierten Menschen Psychosoziale Betreuung anbieten, droht ihre Räumlichkeiten zu verlieren.
Der Beitrag „Investor will Suchtpraxis loswerden“

7. November 2023: Berliner Morgenpost
Die suchtmedizinische Praxis am Schlesischen Tor droht ihre Räumlichkeiten zu verlieren. Welche Folgen hat das?
Der Beitrag „Weniger Drogenhilfe in Kreuzberg: Welche Folgen das hat“ befindet sich hinter einer Paywall 

6. November 2023: Neues Deutschland
Die suchtmedizinische Praxis am Schlesischen Tor, in der wir substituierten Menschen Psychosoziale Betreuung anbieten, droht ihre Räumlichkeiten zu verlieren.
Der Beitrag „Berliner Kiezpraxis in Kreuzberg vor dem Aus“ 

6. November 2023: Berliner Morgenpost
Die suchtmedizinische Praxis am Schlesischen Tor, in der wir substituierten Menschen Psychosoziale Betreuung anbieten, droht ihre Räumlichkeiten zu verlieren.
Der Beitrag „Drogen in Kreuzberg: Nächste Suchthilfe soll schließen“ befindet sich hinter ein Paywall

5. November 2023: Der Tagesspiegel
Die suchtmedizinische Praxis am Schlesischen Tor, in der wir substituierten Menschen Psychosoziale Betreuung anbieten, droht ihre Räumlichkeiten zu verlieren.
Der Beitrag „Drogenkrise in Berlin – Kreuzberger Suchtpraxis droht nach 40 Jahren das Aus“ befindet sich hinter ein Paywall

November 2023: Check Mag 15/ 2023
Dem Szenemagazin fällt auf: Neben Substanzen wie GHB oder Ketamin wird auf Sexparties zunehmend auch Monkey Dust konsumiert. Wir ordnen das Thema ein und geben Safer use-Tipps.
Der Beitrag „Monkey Dust“

November 2023: Gazette Berlin
Mit ihrem neuen Senior*innentelefon und der wöchentlichen Telefonsprechstunde hat unsere Alkohol- und Medikamentenberatung ihr niedrigschwelliges und kostenfreies Angebot für ältere Menschen erweitert. Das Lokalblatt berichtet.
Der Beitrag „Mit Weinglas und Pille in die Abhängigkeit“

Oktober 2023: Dr. med. Mabuse
Die tagtägliche Arbeit mit anderen Menschen ist sinnstiftend, weiß das Fachmagazin. Und hat Akteur*innen aus dem Gesundheits- und Sozialbereich gefragt, was sie an ihrer Arbeit wertschätzen. Wir beantworten die Frage für die Arbeit im Notdienst.
Der Beitrag „Teilhabe ermöglichen“ ist online nicht verfügbar

25. Oktober 2023: Süddeutsche Zeitung
Lachgas als Partydroge – was sind die Risiken? Wir geben Hinweise.
Der Beitrag „Lachgas als Partydroge: Was sind die Risiken?“

23. Oktober 2023: Bild
Seit 2020 hat sich die Anzahl der angemeldeten Sexarbeiter*innen vervierfacht. Die Anzahl wichtiger Anlaufstellen und Ansprechpartner*innen nimmt aber ab. Wie erleben wir die Situation im Kurfürstenkiez?
Der Beitrag „Immer mehr Sexarbeiterinnen in Berlin, aber weniger Schutz“

21. Oktober 2023: Die Zeit
Warum nehmen Menschen die Droge G? Diese Frage beschäftigt die Hamburger Wochenzeitung. Wir helfen bei der Einordnung.
Beitrag „Ein gefährlicher Tropfen“ befindet sich hinter einer Paywall

28. September 2023: Deutschlandfunk Kultur
In den USA macht immer mehr die Substanz Tranq von sich Reden. Was bedeutet das für Deutschland? Wir schätzen die Lage ein.
Der Beitrag „Tranq: Neue Droge in den USA“

24. September 2023: Die Zeit
Was hat die Liberalisierung der Sexarbeit gebracht? Das möchte die Hamburger Wochenzeitung wissen – und lässt Befürworter*innen und Gegner*innen des Nordischen Modells zu Wort kommen, u.a. auch uns.
Der Beitrag „Die Box“ befindet sich hinter einer Paywall

10. September 2023: Der Tagesspiegel
Warum nehmen in Berlin so viele Menschen Drogen? Diese Frage beschäftigt die Berliner Tageszeitung. Wir steuern Eindrücke und Erfahrungen bei.
Der Beitrag „Wie, du ballerst nicht?…“ befindet sich hinter einer Paywall

24. August 2023: Sage Journals
Die Berichterstattung in den Medien konnte zwischenzeitlich den Eindruck erwecken, Spiking sei weit verbreitet. Doch welche Bedeutung hat das Thema tatsächlich? Wie hoch ist die Prävalenz? In einem Forschungspapier gehen verschiedene Expert*innen dieser Frage nach – unter ihnen unsere Kolleg*innen Andrea Piest und Rüdiger Schmolke.
Fachbeitrag „Spitzenwert versus Spekulation?…“

22. August 2023: Berliner Zeitung
Was bedeutet die Cannabis-Neuregulierung für Jugendliche? Wird der Jugendschutz ausgehebelt? Und sind die Schulen gut auf die Gesetzesänderung vorbereitet? Wir unterstützen bei der Einordnung.
Der Beitrag „Bedingt abwehrbereit: Cannabis-Legalisierung trifft Berliner Schulen unvorbereitet“  befindet sich hinter einer Paywall

16. August 2023: rbb Abendschau
Die Cannabis-Neuregulierung bringt Änderungen mit sich? Welche? Und was verändert sich dadurch für Jugendliche und die Suchthilfe? Wir stehen der Abendschau Rede und Antwort.
Der Beitrag „Cannabis-Legalisierung: DAS sieht das Gesetz vor“

12. August 2023: Der Tagesspiegel
Unser Streetwork-Team läuft täglich durch den Kurfürstenkiez, um Menschen auf der Straße zu unterstützen, Risiken beim Drogengebrauch zu minimieren und Konsumhinterlassenschaften zu beseitigen. Der Tagesspiegel hat unser Streetwork-Team begleitet.
Der Beitrag „Eine Runde im Drogenhotspot Berlin…“ befindet sich hinter einer Paywall

11. Juli 2023: taz
Sexarbeit ist in Deutschland legal, sie ist über das Prostituiertenschutzgesetz geregelt. Kritiker*innen des Gesetzes fordern schon länger ein Sexkaufverbot. Kann das die Lösung sein? Wir geben eine Einschätzung ab.
Beitrag „Selbstbestimmt und ausgebeutet“

11. Juli 2023: Berliner Woche
Ältere Menschen, die mit Fachleuten über ihren Tabletten-, Alkohol- oder Tabakkonsum reden möchten, können nun einfach zum Telefon greifen. Ab sofort bietet die Alkohol- und Medikamentenberatungsstelle eine wöchentliche Sprechstunde. Das Anzeigenblatt berichtet.
Beitrag „Neue Seniorenberatung am Telefon“

Juli 2023: Drogenkurier
Während der Pandemie mussten aufsuchende Angebote umdenken. Der Nachtschatten-Podcast mit Safer Use-Tipps für Nachtschwärmer*innen war geboren. Im Magazin des JES-Bundesverbands stellen wir ihn vor.
Beitrag „Nachtschatten – der Podcast über Drogen und Nachtleben“

28. Juni 2023: Der Tagesspiegel
Hochdosierte Ecstasy-Pillen mit dem Namen „Blue Punisher“ sind mutmaßlich für den Tod zweier junger Mädchen verantwortlich. Was macht die Pillen so gefährlich? Und wie weit sind sie in Berlin verbreitet? Wir unterstützen mit einer Einschätzung.
Beitrag „Halbe Ecstasy-Pille reicht für Überdosis…“

4. Juni 2023: Berliner Zeitung
3-MMC – was ist das für eine Substanz? Und wie stark ist sie in Berlin verbreitet? Wir unterstützen bei der Einordnung.
Der Beitrag „Neue Droge 3-MMC verbreitet sich in Berlin“ befindet sich hinter einer Paywall

25. Mai 2023: Deutsche Apotheker Zeitung
2023 startete in Berlin nach langem Vorlauf endlich das Drug-Checking-Projekt? Warum ist das eine wichtige Form von „Verbraucherschutz“? Was haben Apotheken damit zu tun? Und welche Erfahrungen gibt es in anderen Ländern mit vergleichbaren Projekten? Wir geben wichtige Hinweise.
Beitrag „Drug-Checking ist eine Kunst der Prävention, aber auch Verbraucherschutz“

12. Mai 2023: Neues Deutschland
Was bedeutet es, wohnungslos und queer zu sein? Und wie groß ist der Bedarf an unterstützenden (Wohn-)Angeboten? Wir berichten von unseren Erfahrungen.
Beitrag „Queere Menschen in Wohnungsnot…“

11. April 2023: Der Tagesspiegel
Die Verelendung im öffentlichen Raum nimmt zu: An der Frankfurter Allee wird sichtbar, wie verbreitet Not in Berlin ist. Dabei gilt der Ort nicht mal als Hotspot. Wir geben eine Einschätzung ab.
Beitrag „ Drogen, Armut, Obdachlosigkeit :  Das alltägliche Elend an einem gewöhnlichen Berliner Bahnhof“ befindet sich hinter einer Paywall

April 2023: Playful Magazin
Das Szenemagazin stellt fest, dass Berlin die Möglichkeit bietet, frei zu leben – die Menschen aber auch herausfordert, wenn es darum geht, Grenzen zu setzen. Das gilt ebenso für den Gebrauch von Substanzen. Wie sieht der Weg vom „Spaß“ zum „Exzess“ aus? Und wie kann der „Kontrollverlust“ verhindert werden? Wir ordnen das Thema ein und geben Safer Use-Tipps.
Artikel „Von der netten Ergänzung zur schweren Sucht…“

März 2023: Groove Magazin
2022 häuft sich Nachrichten und Berichte über so genanntes Needle Spiking. Das Groove Magazin recherchiert, was es damit auf sich hat. Wir unterstützen bei der Ordnung.
Artikel „Needle Spiking – viele Vermutungen, keine Gewissheit“ online nicht verfügbar

Februar 2023: Jungsheft
Nach der Hysterie um Needle-Spiking im Frühsommer 2022 schaut das Szenemagazin, was sich getan hat? Wir unterstützen mit unserer Einschätzung.
Artikel online nicht verfügbar

Januar 2023: tip Magazin
Immer wieder fordern Kampagnen in Berlin Menschen dazu auf, sich regelmäßig auf sexuell übertragbare Infektionen (STI) testen zu lassen. Doch das ist gar nicht so einfach. Vor allem Frauen stellen sich dabei zahlreiche Hindernisse in den Weg. Wir geben Safer-Sex-Tipps.
Beitrag: „STI-Tests in Berlin: Erst kostenfrei, wenn’s juckt“

Tomatoflix

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Thomas Luthmann

Genthiner Straße 48
10785 Berlin
T: 030 233 240 117
F: 030 233 240 101

E-Mail: tluthmann@notdienstberlin.de

In google Maps öffnen

Download Verein

Infomaterial

Sie suchen einen Job?

Wir suchen möglicherweise Sie…
Zu den Job-Angeboten

Unser Newsletter

Regelmässig mehr über uns erfahren…
Hier anmelden